Nur mit einer Drückrolle können dickere Bleche sicher durch einen Bediener beladen, geöffnet und in die nachfolgende Maschine eingespannt werden.
Wenn Sie Edelstahlbleche mit Schutzpapier verarbeiten, dann empfehlen wir die Verwendung des elektrischen Papier-Aufwickelgeräts, das am Maschinengestell jedes angetriebenen Abwickelgeräts montierbar ist.
Verfügt Ihre Anlage über ein einzelnes Abwickelgerät, so ist der Scherenhubtisch elektrisch ein- und ausfahrbar sowie hydraulisch heb- und senkbar ausgeführt.
Nur mit einer Rollenbahn können dickere Bleche sicher durch einen Bediener in die nachfolgende Maschine eingespannt werden.
Sind in einer Anlage mehrere Bandbleche auf gebremsten Abwickelgeräten aufgespannt und in einem Spannbock oder Mehrfachtisch verfügbar, dann werden die Bleche über gelagerte Rollen im Umlenkrollenbock abgewickelt.
Sind in einer Anlage mehrere Bandbleche auf angetriebenen Abwickelgeräten aufgespannt, dann werden die Bleche beim Vor- sowie beim Zurückfahren von den Blechbahnen unterstützt. Die Blechbahnen BB sind fix auf die Folgemaschine eingestellt.
Sind in einer Anlage mehrere Bandbleche auf angetriebenen Abwickelgeräten aufgespannt, dann werden die Bleche beim Vor- sowie beim Zurückfahren von den Blechbahnen unterstützt. Die Blechbahnen BB-MTV bewegen sich mit dem MTV verbunden vertikal nach oben und unten.
Sind in einer Anlage mehrere Bandbleche auf angetriebenen Abwickelgeräten aufgespannt, dann werden die Bleche beim Vor- sowie beim Zurückfahren von den Blechbahnen unterstützt. Ab vier Abwickelgeräte nebeneinander empfehlen wir angetriebene Blechbahnen.